Immobilie

Deutschland
gut laufendes Restaurant vor den Toren der Insel Usedom
HOT-11
Kaufpreis:
160.000,00 €
Ort:
17438 Wolgast
Staat:
Deutschland
Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern
Kontaktperson:
André Gransow
Mobil ... 0173/5617203
Baujahr:
1840
Kategorie:
Gastronomie
Veräußerung:
verkaufen
Grundstück:
322 m²
Wohnfläche:
100 m²
Gesamtfläche:
240 m²
Zimmer:
5
Beschreibung:

Zum Verkauf steht hier ein denkmalgeschütztes Haus was um 1840 errichtet wurde. Das Gebäude musste aufgrund eines Brandes im Jahr 1998 komplett neu errichtet werden.

Der Gastraum bietet Ihnen ca. 45 Sitzplätze verteilt auf ca. 67 qm Nutzfläche.

Des Weiteren stehen Ihnen in der Sommerzeit noch 2 Außenterrassen mit ca. 50 Sitzplätzen zur Verfügung.

Weiterhin finden Sie im Erdgeschoss die ca. 17 qm große Küche mit angrenzenden Lagerraum (ca. 4 qm), Damen- und Herrentoiletten und einen separaten Flurbereich für das Personal und Lieferanten.

Zusätzlich stehen Ihnen noch ein Obergeschoss mit 2 Büroräumen und eine Vollunterkellerung wo sich die Personal- und Lagerräume befinden zur Verfügung.

Die Jahreskaltmiete beträgt 12.000 Euro/Netto.

Ausstattung:

- hochwertige Holzfenster aus 1999

- Heizung aus 2013

- Terrasse 1 mit 24 qm NF

- Terrasse 2 mit 90 qm NF

- Toilettenbereich in 2013 erneuert

- Bestuhlung aus 2016

- Vollunterkellerung

- Personalbereich mit WC und Dusche

- Gastraum ca. 67 qm mit 45 Sitzplätze

- Terrassenbereich ca. 50 Sitzplätze

- komplettes Inventar inklusive

 

Lage:

Das Objekt befindet sich direkt an der Stadtmauer in Wolgast.

Wolgast ist eine Stadt im Nordosten Deutschlands. Der größte Teil der Stadt liegt westlich vor der Insel Usedom, ein kleiner Teil liegt auf der Insel. Sie gehört zum Landkreis Vorpommern-Greifswald und ist Sitz des Amtes Am Peenestrom, dem weitere sechs Gemeinden angehören. Sie ist eines der 18 Mittelzentren des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Aufgrund seiner Lage wird Wolgast wie Anklam auch als „Tor zur Insel Usedom“ bezeichnet, zudem ist die Stadt für ihr erhaltenes historisches Zentrum mit vielen Baudenkmalen, den Stadthafen und die Peene-Werft bekannt.

Wolgast liegt zum größten Teil am Westufer des Peenestroms, eines Mündungsarmes der Oder und der Peene, der die Insel Usedom vom Festland trennt. Der Ortsteil Mahlzow liegt östlich des Peenestroms auf der Insel. Da diese über zwei Wolgaster Brücken mit dem Festland verbunden ist, wird die Stadt auch als Tor zur Insel Usedom bezeichnet.

Etwa drei Kilometer südwestlich der Stadt, in der Nähe des Ziesabergs, mündet die von Westen aus dem Ziesebruch kommende Ziese in den Peenestrom.

Courtage:
3.57 %
Courtage inklusive Mehrwertsteuer